Easy-Peasy-DIY-Riesen-Blume

Folgende Dinge werden benötigt:

  • Feinkrepp in den gewünschten Farben
  • Grünes Floristenkrepp
  • Holz- oder Bambusstab
  • Floristentape
  • Heißklebepistole
  • Schere
  • Tacker

Und los geht´s:

Ich habe eine Rolle Feinkrepp auf einer Rolle mit den Maßen 50x250 cm gekauft.

Diese Rolle in der Mitte falten, nochmals in der Mitte falten, und dann ein drittes Mal in der Mitte Falten,

so erhält man 6 aufeinanderliegende Schichten Krepppapier.

Diese an den Ränder aufschneiden, 2 Schichten zur Seite legen, denn es werden nur 6 Blatt Feinkrepp benötigt.

 

Diese 6 Schichten aufeinanderlegen.

Nun einen Bogen Feinkrepp in einer anderen Farbe zuschneiden, etwas schmaler und kürzer als die 6 anderen Bögen.

 

 

Den Bogen an den kurzen Seiten in Fransen einschneiden, etwa 3-4 cm tief.

Anschließend wird er auf den übrigen Bögen mittig platziert.

 

Alle Bögen nun von der langen Seite wie eine Ziehharmonika zusammenfalten.

 

 

Die "Ziehharmonika" mit Klammern fixieren.

 

 

Links und rechts der Mitte wird die "Ziehharmonika" nun mit Tacker-Nadeln fixiert, so dass in der Mitte eine Lücke bleibt.

Hier wird später der Stab eingesetzt.

 

 

Dann alles auseinander falten und dann Schicht für Schicht nach oben drapieren. 

 

 

Auf der Unterseite die Blüte mit zusätzlichen Tacker-Nadeln fixieren.

 

 

Nun den Bambusstab auf der Rückseite in der Lücke mit Heißkleber fixieren.

 

Nun braucht Ihr Floristenkrepp in Grün.......

Dieses ist viel kräftiger und stabiler, als das normale Bastelkrepp, und für das Blattwerk genau das richtige.

 

Die Rolle ist 50 cm breit.

 

 

Von dieser Rolle ein Stück abschneiden.....

Ich mache es immer nach Gefühl, hier waren es ca. 38 cm.

 

Den 38 x 50 cm Bogen nun von der langen Seite her halbieren.

Man erhält 2 Bögen, welche von der langen Seite her in breite Streifen geschnitten werden, nach Gefühl oder mit dem Lineal.

 

 

Jeder Streifen wird nun frei Hand in eine Blattform mit kurzem Stängel geschnitten.

 

Die Blätter werden dann seitlich auseinander gezogen.

 

Einfach von der Spitze bin nach unten seitlich mit den Fingern nach links und rechts ziehen, damit sich eine plastische Blattform ergibt.

 

Den Stängel aussparen.

 

 

Nun vorne auf dem einzelnen Blatt Heißkleber auf den Stängel auftragen und den Stängel an den Bambusstab kleben. Das Blatt zusätzlich an  1 - 2 Punkten an der Blüte fixieren.

 

Nun rundherum die Blätter anbringen, bis die Blütenunterseite verkleidet ist.

 

Übrig gebliebene Blätter zur Seite legen.

 

 

Nun wird der Bambusstab von oben nach unten komplett mit Floristentape umwickeln.

 

Dieses Tape habe ich im Bastelladen gekauft, kostet um die 2-3 € und reicht für viele Blüten.

 

 

Die zuvor übrig gebliebenen Blätter nun mit einem schrägen Schnitt von den Stängeln befreien.

 

Auf den Blättern außen bis etwa zur Hälfte mittig Heißkleber auftragen und dann das Blatt an den Stab kleben.

 

Ich habe 3 Blätter verklebt.

......und TADAAAAA.....

 Fertig ist die riesengroße Blume.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
VintageSearch

tantchen anni mit Freunden oder gleich der ganzen Welt teilen ;-)