Keep Calm and be a Unicorn :-)

 

 

Zunächst zum Haarreif, Ihr benötigt:

 

  • einen Blüten-Haarreif
  • ein Stück Pappe (in meinem Fall eine leere Toilettenpapierrolle)
  • Pinkes, breites Schleifenband (oder eine andere Farbe Eurer Wahl)
  • schmales Schleifenband in hellerem Ton
  • Heißklebepistole
  • Tacker
  • kleine Perle (optional)
  • doppelseitiges Klebeband

 

 

Aus der Pappe oder Klopapierrolle (aufgeschnitten) wird ein Horn geformt und fest getackert. Unten gerade abschneiden.

 

Dann komplett mit doppelseitigem Klebeband komplett umwickeln und die breite Schleife gerafft und eng drum herum wickeln. (ist verstanden, was ich meine? oO)

 

 

So sieht das fast fertige Horn dann aus :-)

 

Dann auf der Spitze mit etwas Heißkleber das schmale Schleifenband befestigen und rundherum wickeln. Unten wieder mit Kleber fixieren.

 

Auf der Spitze dann eine Perle nach Wahl mit Heißkleber befestigen. Dies muss aber nicht unbedingt sein, ich wollte nur das Ende der Schleife verdecken ;-)

 

 

In etwa so sieht es dann aus.

 

Ich habe mir an dem Haarreif dann eine Blüte ausgesucht, die ganz gut unten in das Horn gepasst hat. Hier habe ich reichlich Heißkleber aufgetragen und das Horn wurde fixiert.......

 

 

.........und TADAAAA.....

 

....der erste Teil der Einhorn-Kostüms ist fertig :-)

 

 

Nun zum Regenbogen-Tüllrock :-)

Ganz einfach zu machen und was das Beste ist, Ihr braucht keine Nähmaschine :-)

 

Ihr benötigt:

 

  • Feintüll auf 9m x 15 cm breiten Rollen und in Regenbogenfarben, meine habe ich hier gekauft. Ihr braucht 2 Rollen pro Farbe.
  • Schere
  • Schleifenband oder Gummiband

 

 

Folgende Farben habe ich benutzt:

 

  • Farbe 004 Flieder
  • Farbe 074 Blau
  • Farbe 011 Hellblau
  • Farbe 102 Hellgrün
  • Farbe 009 Gelb
  • Farbe 005 Orange
  • Farbe 007 Rot

Pro Rolle kostet der Tüll 1,59€, bei 14 Rollen also 22,26€

 

 

Nun werden alle rollen á 9m Länge in 8 Teile geteilt. Also doppelt nehmen, abschneiden, wieder doppelt nehmen, abschneiden, usw.. So lange, bis Ihr 8 Teile á 112,5 cm Länge habt.

 

Das Schleifenband (oder das Gummi) um eine Stuhllehne binden.

 

Dann 4 Streifen Tüll doppelt nehmen und an das Band binden. Dann mit der nächsten Farbe fortsetzen.

 

Ist er nicht zauberhaft??????

 

Ich habe mit bewusst für Schleifenband entschieden, statt eines Gummibandes, da ich so individuell binden kann :-)

 

Viel Freude beim Nachmachen :-)

VintageSearch

tantchen anni mit Freunden oder gleich der ganzen Welt teilen ;-)